Corona-Impfung

Liebe Patientinnen und Patienten,

es ist uns bewusst, dass bei vielen Menschen Unsicherheiten, Sorgen und Vorbehalte gegen die Corona-Impfung bestehen.
Wir, als Ihre Hausärzte, empfehlen Ihnen die Impfung sehr! Warum?

  1. Niemand will dauerhaft mit den Einschränkungen der Pandemie leben.Wir werden die Pandemie aber nur überwinden, wenn möglichst viele Menschen Antikörper gegen das Corona-Virus entwickeln.
  2. Dafür gibt es genau zwei Möglichkeiten: entweder begegnet man dem Virus selber mit dem Risiko, krank zu werden oder man begegnet nur dem Teil des Virus, der im Rahmen der Impfung die Antikörperreaktion auslöst.
  3. Die Erkrankung wollen wir niemandem gönnen, da viele, auch junge Menschen, mit den Folgen kämpfen und deutlich mehr Menschen an dieser Erkrankung sterben als z.B. an Grippe.
  4. Nach allem, was wir bisher wissen, liegen die Nebenwirkungen der Corona-Impfung auf dem Niveau anderer bekannter Impfungen. Wir persönlich würden diese immer dem Risiko der Erkrankung selber vorziehen.
  5. Es gibt ja nun Impfungen unterschiedlicher Hersteller. Bestimmte Präparate sind für einige Personen besser bzw. schlechter geeignet als andere. Wir beraten Sie dazu gerne.
  6. Ab sofort können Sie sich bei uns zur Impfung anmelden. Nach der gesetzlich vorgegebenen Reihenfolge vergeben wir dann die Termine.
  7. Ebenfalls können Sie sich zur sgn. „Booster“-Impfung anmelden. Auch wenn der Antikörpertiter bei manchen Menschen im Laufe der Zeit sinkt, braucht es für den Booster-Effekt selber einen ausreichenden Mindestabstand zur 2. Impfung. Deshalb „boostern“ wir derzeit i.d.R. nach 5 oder 6 Monaten, nicht jedoch vor dem 4. Monat.

Informationen zur Corona-Impfung in anderen Sprachen: Arabisch, Persisch, Englisch, Französisch, Polnisch, Albanisch, Türkisch

Derzeit impfen wir mit den Impfstoffen von
Biontech/Pfizer und
Moderna.
Beides sind sogenannte mRNA-Impfstoffe und haben vergleichbare Wirkstoffe

Wenn Sie einen Impftermin bei uns haben, bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:
– Krankenversichertenkarte
– Impfausweis
Wenn Sie bei uns die erste Impfung mit mRNA-Impfstoff bekommen, bringen Sie bitte zusätzlich ausgefüllt und unterschrieben mit:
– den Aufklärungsbogen <= zum download hier clicken
– den Anamnesebogen incl. ausgefüllter Einverständniserklärung <= zum download hier clicken

Weitere Informationen finden Sie hier:

Land Niedersachsen
Bundesgesundheitsministerium
Bundesregierung
RKI (Robert Koch Institut)